"Lyra"-Sänger liefern Begleitmelodien zu Kartoffeln, Wein und Schinken

"Lyra"-Sänger liefern Begleitmelodien zu Kartoffeln, Wein und Schinken (mue) Lieder, Tänze, gute Laune und Erdäpfel samt Haut bestimmten den Hutza-Abend des Gesangvereins "Lyra" im Gasthof Tretter. Zweiter Vorsitzender Alfred Spindler freute sich über den guten Besuch. Zum ersten Mal sorgte mit "Friede und Ritsch" die "Vohenstraußer Zoiglmusik" für ausgezeichnete Unterhaltung. Mit gern gehörten Liedern begeisterten sie die Gäste, die dann auch fleißig Tango und langsame Walzer tanzten. Zur guten Stimmun
Lieder, Tänze, gute Laune und Erdäpfel samt Haut bestimmten den Hutza-Abend des Gesangvereins "Lyra" im Gasthof Tretter. Zweiter Vorsitzender Alfred Spindler freute sich über den guten Besuch. Zum ersten Mal sorgte mit "Friede und Ritsch" die "Vohenstraußer Zoiglmusik" für ausgezeichnete Unterhaltung. Mit gern gehörten Liedern begeisterten sie die Gäste, die dann auch fleißig Tango und langsame Walzer tanzten. Zur guten Stimmung trugen mit "Brouder Lirderle" und dem Oberpfälzer Heimatlied die Vorträge des Gesangvereins unter Leitung von Wolfgang Eimer bei. Die Kirwatanzgruppe von Kolping und Landjugend führte mit fünf Paaren den "Jägermarsch" und den "Figurentanz" auf. Dafür erntete sie viel Applaus. Den hatten sich auch die Wirtsleute und vor allem die Frauen der Sänger für das kulinarische Angebot und die Tischdeko verdient. Kartoffeln mit Butter, Obazter, Wurst und Käse schmeckten zum Wein. Bild: mue
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.