Mädchen und Buben feiern ihre allerliebste Erzieherin
Eine Krone zum 60.

Verkleidet als Königin auf dem Thron war Kinderhaus-Leiterin Anita Moller zu ihrem 60. Geburtstag. Gefeiert wurde sie von den Mädchen und Buben, dem Elternbeirat, Pfarrer Hubert Bartel und natürlich der gesamten Neuhauser Kirchenverwaltung. Bild: mlb

Normalerweise kümmert sie sich - um die Kleinen in der Kinderkrippe, um die Größeren in den beiden Kindergartengruppen, um die Mitarbeiterinnen im Kinderhausteam, um Abstimmungen zwischen Stadt, Kirchenverwaltung, Eltern und Elternbeirat und vieles mehr. Seit mittlerweile fast 20 Jahren lenkt Anita Moller die Geschicke im Kinderhaus Heiliggeist.

Nun stand die engagierte Erzieherin einmal selbst im Fokus der Geschehnisse. Anlässlich ihres 60. Geburtstags gratulierte nicht nur die mittlerweile große Kinderschar der Einrichtung, sondern auch Elternbeirat, Pfarrer Hubert Bartel und die Neuhauser Kirchenverwaltung. Königlich mit einer goldenen Krone geschmückt nahm Moller auf dem Geburtstags-Thron die Glückwünsche ihrer kleinen Schützlinge entgegen. So klang es in hellen Kinderstimmen unisono durchs Gebäude: "Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermiss."

Als besondere Herausforderung überreichten die Krippenkinder ein Fotopuzzle von sich. Eine Aufnahme der Mädchen und Buben aus der Sonnengruppe zierte ein kuscheliges Kissen, welches die Jubilarin gerne in Empfang nahm. Passend dazu erhielt sie von den Mondgruppen-Kindern eine Lampe, auf der sich die Kleinen verewigt hatten. Das gespielten Regenbogen-Lied, bei dem das Geburtstagskind ein Kuchenherz geschenkt bekam, gefiel besonders.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neuhaus (1344)12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.