Männerchor gestaltet Maiandachten mit
Lieder für Maria

Die Marianische Männerkongregation Altendorf betet seit vielen Jahren in den fünf auswärtigen Dorfkirchen und -kapellen der Jahreszeit entsprechend den Rosenkranz oder den Kreuzweg und gestaltet auch Maiandachten. Heuer hatten die Marienandachten einen besonders festlichen Rahmen, da sich der Männerchor Altendorf bereit erklärte, die Andachten gesanglich mitzugestalten.

Der mehrstimmige Chor brachte unter der Leitung von Maria Meyer aus seinem reichhaltigen Repertoire ausgewählte Marienlieder zu Gehör, wovon die zahlreichen Gläubigen, die zu den Andachten gekommen waren, begeistert waren. In den Liedern kam immer wieder die Verehrung der Gottesmutter, die besonders in den katholischen Gegenden Bayerns sehr stark geprägt ist, zum Ausdruck. Hier klang auch mehrfach an, dass sie ihre Hilfe in den Anliegen der Bittsteller nicht versagt.

Höhepunkte der Andachten waren "Dich Maria loben wir" sowie das Heimat bezogene Lied "Mutter Gottes wir dich grüßen", welches auf die Pfarrgemeinde abgestimmt ist. Bei einigen Liedbeiträgen konnten auch die Gläubigen mitsingen. Zwischen den einzelnen Liedern wurden jeweils Gebete verrichtet.

Allgemein wurde der Wunsch geäußert, diese festlichen Maiandachten mit dem Männerchor auch im nächsten Jahr wieder zu veranstalten. Der Chor war nicht abgeneigt, bei den Andachten gesanglich wieder mitzuwirken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Altendorf-Oberkonhof (1)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.