Maffeispiele in Auerbach: Kultur in altem Bergwerk

Maffeispiele in Auerbach: Kultur in altem Bergwerk Am Samstag, 18. Juli, und Sonntag, 19. Juli, steht das alte Bergwerk bei Nitzlbuch (Auerbach) wieder ganz im Zeichen der Maffeispiele. Theater unter Fördertürmen: Gespielt wird am 18. Juli ab 20.30 Uhr auf der Maffei-Freilichtbühne "Don Juan - Seine Liebesabenteuer und Träume" - eine Komödie frei nach Molière. Das Ensemble der Landesbühne Oberfranken präsentiert am Samstag, 18. Juli, ab 20.30 Uhr auf der Freilichtbühne unter Fördertürmen die Molière-Komö
Juli, und Sonntag, 19. Juli, steht das alte Bergwerk bei Nitzlbuch (Auerbach) wieder ganz im Zeichen der Maffeispiele. Theater unter Fördertürmen: Gespielt wird am 18. Juli ab 20.30 Uhr auf der Maffei-Freilichtbühne "Don Juan - Seine Liebesabenteuer und Träume" - eine Komödie frei nach Molière. Das Ensemble der Landesbühne Oberfranken präsentiert am Samstag, 18. Juli, ab 20.30 Uhr auf der Freilichtbühne unter Fördertürmen die Molière-Komödie "Don Juan - Seine Liebesabenteuer und Träume". Danach lädt der Veranstalter zur "Spanischen Nacht auf Maffei" ein. Das Duo "Agua y Vino" nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch Andalusien. Mit großer Bühnenpräsenz tanzt Barbara Hennerfeind den Flamenco. Gitarrist Erik Weisenberger bildet im Programm den musikalischen Kern. Gitarrenmusik, Gesang, Tanz und Kastagnetten-Klänge lassen Erinnerungen und Sehnsüchte aufleben, bevor um Mitternacht zum großen Finale eines hoffentlich lauen Sommerabends auf Maffei ein Höhenfeuerwerk die Besucher verzaubern soll. Am Sonntag, 19. Juli, gehen die Maffeispiele ab 10 Uhr mit einem Jazz-Frühschoppen ins Finale. Die "Jean-Baptistes-Jug-Band" spielt unterschiedlichste Stilrichtungen (bei Regen in der Kompressorhalle). Der Eintritt zum Jazz-Frühschoppen ist frei. Karten für die anderen Veranstaltungen gibt es bei "MarHaBu" in Auerbach, Infos auf www.maffeispiele.de sowie unter Telefon (09643) 2 04 95 73. Bild: hfz/Theatersommer Fränkische Schweiz
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.