Makrelenduft lockt Besucher an

Geräucherte Regenbogenforellen und gegrillte Makrelen standen auf der Speisekarte beim Neuhauser Fischerfest. Für Nachschub sorgten Andreas Pilz (von links), Reinhold Sparrer, Franz Ott und Matthias Bogner. Bild: mic

Der Duft von gegrillten Makrelen lockte die Besucher am Wochenende in den "Bahler"-Hof. Sonnenschein und Temperaturen an die 20 Grad entschädigten den Fischereiverein am Sonntag für den weniger frequentierten Samstag.

Zum siebten Mal feierten die Fischer nun schon beim "Bahler". Bei schlechtem Wetter auf jeden Fall die bessere Wahl, ist sich Vorsitzender Fritz Ott sicher. "Früher haben wir das Fischerfest an der Waldfriedenhütte veranstaltet, da würde bei Regen kaum jemand kommen." Dennoch wollen sich die Fischerfreunde nicht beklagen. Am Sonntag strömten viele Gäste in den Hof der Zoiglstube, um sich gegrillte Makrelen, geräucherte Regenbogenforellen, Lachssemmeln, Bratwürste oder Steaksemmeln zu gönnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.