Mann gegen Frau auf Leinwand

Julia Helgert schießt an Nummer drei für die SG Neumühle. Bild: Ziegler

Wenn die Schützen der SG Neumühle beim Heimkampf der Bayernliga ihr Gewehr anlegen, haben sie ein Ziel vor Augen: Die Aufstiegsrelegation. Das visiert aber mindestens einer der Gegner auch an.

Die erste Luftgewehrmannschaft der SG Neumühle liegt nach dem zweiten Wettkampftag in der Bayernliga Nord/Ost mit 6:2 (15:5) Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Am Sonntag, 9. November, finden auf dem Schießstand in Neumühle die nächsten beiden Wettkämpfe statt.

Um 10 Uhr beginnt der erste Durchgang gegen die SG Eichenlaub Saltendorf (derzeit Tabellenführer mit 8:0 Punkten), um 11.30 Uhr tritt die SG Thumsenreuth (Letzter mit 0:8) gegen die SG Einigkeit Hubertus Kastl (Fünfter mit 4:4) an. Nach der Mittagspause schießt um 13.30 Uhr die SG Thumsenreuth gegen Saltendorf. Um 15 hat die SG Neumühle Hubertus Kastl im letzten Duell an diesem Tage zum Gegner.

Jeweils eine Viertelstunde vorher beginnt die Vorbereitungszeit der Schützen am Schießstand. Gegen die Oberpfälzer Mitkonkurrenten sollte die SG Neumühle unbedingt punkten, um sich weiterhin die Option auf die Relegation zum Aufstieg zu sichern. Gegen Saltendorf wird ein Duell auf Augenhöhe mit ungewissem Ausgang erwartet, gegen Kastl sollte die SG Neumühle punkten. Die Zuschauer erwarten spannende Duelle Mann gegen Mann oder Frau, wo neben dem Können auch das Nervenkostüm der Schützen entscheidend ist. Pro Mannschaft treten jeweils fünf Schützen gleichzeitig an. Über Beamer und Leinwand kann jeder einzelne Schuss simultan von den Zuschauern verfolgt werden.

Bei der SG Saltendorf steht der mehrfache österreichische Staatsmeister und Weltcupgewinner Alexander Schmirl im Kader. Ob er gegen den Neumühler Nummer-eins-Schützen Patrick Kurz (Schnitt 391,8 Ringe) aufgeboten wird, wird sich zeigen. Für die SG Neumühle treten voraussichtlich neben Kurz folgende Schützen an: An Nummer zwei ist Lisa Sennfelder (Schnitt: 391,3) gesetzt, Julia Helgert (388,8) startet an der Nummer drei, auf Nummer vier schießt Magdalena Hierl (382,8) an Nummer fünf Kevin Knott (380,0). Im Internet auf der Vereinsseite www.sg-neumuehle.de/bayernliga können sich Interessierte stets über den aktuellen Stand in der Bayernliga informieren. Wegen der Vorbereitungen zum Bayernliga-Wettkampf am Sonntag ist am Samstag Nachmittag auf der Schießanlage kein Trainingsbetrieb.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neumühle (64)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.