Manuela Kreis führt weiter die Bayerische Sportjugend im Kreis Weiden-Neustadt/WN
Schulterschluss mit Vereinen

Mit dieser leicht veränderten Vorstandschaft geht die Bayerische Sportjugend (BSJ) im Kreis Weiden-Neustadt/WN um Vorsitzende Manuela Kreis (links) in die nächsten vier Jahre. Stellvertretender Landrat Albert Nickl (rechts) und BSJ-Bezirksvorsitzende Eva Berzl (3. von rechts) freuen sich mit den Gewählten. Bild: lst
Altenstadt/WN. (lst) Die Bayerische Sportjugend im Kreis Weiden-Neustadt/WN hat die Weichen für die nächsten vier Jahre gestellt. Bei der Versammlung am Freitagabend in der "D'Wirtschaft" wurde Manuela Kreis als Kreisvorsitzende bestätigt. Einziger Wermutstropfen: Trotz engagierter Versuche blieb der Posten des stellvertretenden Kreisvorsitzenden unbesetzt. "Wir werden weiterhin den Schulterschluss mit den Vereinen suchen", versprach Kreis. Die Bayerische Sportjugend vertritt im Kreis Weiden-Neustadt/WN 159 Vereine. Manuela Kreis nannte als interessante Veranstaltungen für 2016 unter anderem Übungsleiterausbildungen, eine Ausbildung zum Clubassistenten und den erneuten Sportleraustausch mit Kenia.

BSJ-Schatzmeister Manfred Lederer gab einen kurzen Einblick über die Finanzlage des BSJ-Kreises. Dabei appellierte er an die Vereine, die ihnen zur Verfügung stehenden Zuschussmittel noch besser auszuschöpfen.

Bei den Neuwahlen gab es keine großen Veränderungen. Lediglich bei den Jugendsprechern und bei den Beisitzern gab es neue Gesichter. Die neuen Jugendsprecher mussten gewählt werden, weil die bisherigen, Fabian Selch und Michael Nastvogel, die zulässige Altersgrenze von 21 Jahren überschritten hatten. Für sie sind Anna Bitterer (DJK Neustadt/WN) und Christoph Schraml (DJK Weiden) neu im Gremium. Selch und Nastvogel rückten als Beisitzer auf, bei denen mit Jürgen Zintl vom BVS Weiden ein neuer Mann vertreten ist.

Der neue Vorstand sieht demnach für die nächsten vier Jahre wie folgt aus: Vorsitzende: Manuela Kreis; stellvertretender Vorsitzender: nicht besetzt; Schatzmeister: Manfred Lederer. Beisitzer sind Tobias Reichelt, Pierre Jander, Barbara Steinruck, Heinz Preßl, Fabian Selch, Michael Nastvogel, Jürgen Zintl. Als Jugendsprecher fungieren Anna Bitterer und Christoph Schraml.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.