Margot Schwarz feiert ihren 80. Geburtstag
Sie hat viel bewegt in Freudenberg

Als Gratulant ist Bürgermeister Alwin Märkl quasi in die Fußstapfen des bereits verstorbenen Ehemanns der Jubilarin Margot Schwarz getreten. Er stand viele Jahre an der Spitze der Gemeinde Freudenberg. Bild: gef
Ihren 80. Geburtstag feierte Margot Schwarz, die Ehefrau des verstorbenen Altbürgermeisters und Ehrenbürgers Martin Schwarz. Geboren wurde die Jubilarin in Mainz, wo sie zur Schule ging und ihre Jugendjahre verbrachte. Danach war sie als Verwaltungsangestellte beschäftigt und heiratete 1979 in zweiter Ehe Martin Schwarz aus Freudenberg.

Sie hatte ihn im Laufe ihrer parteipolitischen Arbeit kennengelernt. Zur Familie gehören vier Kinder, acht Enkel und vier Urenkel, die alle zum Gratulieren gekommen waren. Das Reisen und Lesen gehören zu den Hobbys der Seniorin. Mit ihrem verstorbenen Ehemann war Margot Schwarz gerne auf Seereisen unterwegs, einmal war das Paar auch in Indien. Durch die Arbeit ihres Mannes, er war viele Jahre Bürgermeister von Freudenberg, Kreis- und Bezirksrat, engagierte sie sich sehr in der Öffentlichkeit. So gründete sie 1988 einen Ortsverband der Frauen-Union und war bis 1993 deren Vorsitzende. Die Jubilarin ist auch Mitglied des CSU-Ortsverbands. Von 1982 bis 1990 war sie stellvertretende Vorsitzende und von 1990 bis 2000 Vorsitzende des Siedlerbundes.

Die Kinder- und Jugendarbeit lagen Margot Schwarz und ihrem Mann sehr am Herzen. So unterstützten sie den Sport- und auch den Musikverein speziell auf diesem Gebiet. Als Dankeschön überbrachte der jetzt 80-Jährigen der Musikverein seine Glückwünsche mit einem Ständchen. Alle anderen Vereine aus dem Ort schickten Vertreter, um zu gratulieren. Pfarrer Norbert Götz überbrachte Bürgermeister Alwin Märkl wünschten gleichfalls noch viele gesunde Jahre im Kreise der Familie.
Weitere Beiträge zu den Themen: Freudenberg (2767)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.