Maria und Joseph Wagner feiern diamantenes Ehejubiläum
Heimliche Treffen am "Schneebeiml"

Über viele Glückwünsche zur diamantenen Hochzeit - unter anderem von (hinten, von links) Bürgermeister Jürgen Kürzinger, Sohn Reinhold und Schwiegertochter Edeltraud - freute sich das Jubelpaar Maria und Joseph Wagner. Bild: lep
60 Jahre ist es her, dass sich Maria und Joseph Wagner das Jawort gaben. Im Kreise ihrer Familie - allen voran der drei Kinder und sieben Enkel - feierten sie das diamantene Ehejubiläum. Dazu gratulierte auch Bürgermeister Jürgen Kürzinger.

Kennen und lieben gelernt haben sich der 89 Jahre alte gebürtige Neuzirkendorfer und seine 88-jährige Frau, geborene Kraus aus Altzirkendorf, am Tanzboden auf der Herbstkirchweih in Thurndorf. Beide waren damals jeweils auf dem elterlichen Anwesen in der Landwirtschaft tätig. Und da sie auf dem Acker quasi nebeneinander arbeiteten, nutzten sie dies, um sich heimlich am "Schneebeiml" zu treffen. Und so dauerte beim "Sepp" das Ackern ewig und bei der Maria das Klauben auf dem Kartoffelacker.

Am Sonntag, 17. April, heirateten Maria und Joseph Wagner in Neuzirkendorf vor Bürgermeister Hans Haßler, zwei Tage später folgte die kirchliche Trauung durch Pfarrer Seiderer in der Kirche St. Georg in Neuzirkendorf. Das Hochzeitsmahl wurde zu Hause abgehalten.

Noch immer hilft der fast 90-Jährige in der Landwirtschaft seines Sohnes mit. Ein Leben ohne Stall und Bulldogfahren kann er sich gar nicht vorstellen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neuzirkendorf (220)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.