Marktrat

34 neue Computer

für die Schule

Wernberg-Köblitz. (cv) An der Mittelschule ist die EDV-Ausstattung in die Jahre gekommen. Die Firma Arados ist mit 22 354 Euro günstigster Anbieter für die 34 PCs. Bei der entsprechenden Etatstelle stehen aber keine Haushaltsmittel mehr zur Verfügung. Es müssen überplanmäßige Kosten genehmigt werden.

Marktrat Konrad Kiener überlegte, ob angesichts des rasanten Wandels künftig Leasing nicht eine denkbare Variante wäre. Georg Schlögl fragte sich, warum der Schulleiter nicht schon bei der Haushaltsaufstellung auf das Problem aufmerksam gemacht habe. Bürgermeister Georg Butz bedauerte, dass es im Mittelschulverbund mit den Nachbarschulen vor Ort an einem "Kümmerer" fehle. Sponsoren zur Finanzierung seien erst das letzte Mal bemüht worden, beantwortete Butz eine Frage Christa Mösbauers. Der Markt genehmigte den Ankauf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)Lea (13790)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.