Marktrat hat gut zu tun
Hohenburg

Hohenburg. (hmx) Der Marktrat tagt morgen um 19.30 Uhr im Rathaus. Im Zuge der Breitbandoffensive Bayern geht es diesmal um die Beteiligung Hohenburgs an einer Infrastruktur-GmbH.

Mit Blick auf die Marktplatzsanierung befasst sich die Runde mit der Erstellung eines kommunalen Denkmalkonzeptes (KDK): Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege soll mit der Ausschreibung beauftragt werden.

Auch die Strombeschaffung über die angebotene Bündelausschreibung des Bayerischen Gemeindetags für die Jahre 2017 bis 2019 steht zur Diskussion. Ein weiteres Thema sind die Endabrechnung der Kindergärten Hohenburg und Mendorferbuch für das verlängerte Kindergartenjahr 2013/14 sowie die Anwendung der Landkindergartenregelung für beide Einrichtungen.

Ines Kämmler soll in der Sitzung zur Ortsheimatpflegerin bestellt werden.

Einige Bauangelegenheiten stehen ebenfalls auf der Tagesordnung. Dazu gehören die bereits gesperrte Brücke über den Hausner-Bach in der Ortsmitte von Allersburg, die baufälligen Treppen zum dortigen Kirchenaufstieg sowie der Kirchensteig in Ransbach; dabei spielt auch die Einziehung eines Teilstücks der Ortsstraße Nr. 6 eine Rolle.

Baugesuche eingereicht haben Johann Utz und Co.KG (Neubau einer Lagerhalle mit Heizung und Pelletbunker als Ersatz für den Wohnhausabbruch in Allersburg 28) sowie Julia und Siegfried Pirker (Anbau eines Carports an das Wohnhaus und Einzäunung des Grundstücks in der Gemarkung Mendorferbuch, Leitenäcker 13).

Termine

Ensdorf

SPD. Morgen, 19 Uhr, Vorstandssitzung am Sportgelände der DJK.

Schmidmühlen

Männergesangverein Liederkranz. Morgen, 20 Uhr, Singstunde im Vereinslokal Lindenhof.

Stammtisch Eglsee. Heute, 17 Uhr, Arbeitseinsatz in der Maschinenhalle.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.