Marktredwitz.
Polizeibericht Am Vormittag schon 0,8 Promille

Die angekündigten vermehrten Alkoholkontrollen während der Faschingszeit hielten einen 29-Jährigen aus dem Ortsteil Brand nicht davon ab, sich alkoholisiert hinter das Steuer seines Autos zu setzen. Mit einem Promillewert von 0,8 geriet er am Freitag Abend im Stadtgebiet in eine Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion Marktredwitz.

Nicht besser erging es einem 54-Jährigen aus Pressath, der am Freitag bereits um 11 Uhr einen Promillewert von 0,86 aufwies. Auch er war im Stadtgebiet am Steuer seines Pkw in eine Kontrolle geraten. Ein Monat Fahrverbot sowie eine Geldbuße von 500 Euro sind für die beiden Alkoholsünder die Folge.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.