Markus Gildner

Markus Gildner wurde 1971 in Sulzbach-Rosenberg geboren und ist eigenen Angaben zufolge Unternehmer, Technologe und Projektentwickler. Nach über 20 Jahren in der Technologiebranche hat er sich von dort zurückgezogen und widmet sich seit 2007 seiner großen Leidenschaft: der Entwicklung von Wohnprojekten. Einem ersten kleinen Vorhaben in Herzogenaurach folgten weitere in und um Erlangen sowie Hamburg. So betreibt Gildner auch eine kleine Projektentwicklungsgesellschaft für Wohnimmobilien in Bayern. Zusätzlich zeigt er architektonisches Engagement rund um Alster und Elbe. Seit Anfang 2014 beschäftigt sich der 44-Jährige mit aktuellen Entwicklungen in unserer Gesellschaft. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den religiös motivierten Konflikten im Nahen Osten und den damit verbundenen Auswirkungen auf Europa. So entstand die Idee, eine moderne Reihenhausanlage für die menschenwürdige Unterbringung von Flüchtlingen in Eckental zu errichten. Gildner will dieses Konzept in Deutschland künftig weiter ausbauen. (ben)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.