Markus Ruff fischt neun Goldmedaillen

Erfolgreich absolvierten die Auerbacher Schwimmer die Bezirksmeisterschaften in Tirschenreuth. Sie kehrten mit insgesamt 13 ersten Plätzen zurück. Herausragend waren die Ergebnisse von Markus Ruff, der neun Goldmedaillen in seinem Jahrgang holte. Mit seiner Bestleistung über 200 Meter Brust (2:36,7 Minuten) wurde er Bezirksmeister in der offenen Klasse. Das heißt, er ist derzeit auf dieser Strecke der schnellste Schwimmer der Oberpfalz.

Aber auch die Damen waren mit ihren Leistungen mehr als zufrieden. Die Jüngsten, Hanne Wittmann und Anna Frank, Jahrgang 2007, sammelten Erfahrungen auf der 50-Meter-Bahn. Miriam Budek (Jahrgang 1998) freute sich bei fünf Starts über fünf Goldmedaillen (je Jahrgangsbeste).

Gut vorbereitet

Für Tamara Reisner zahlte sich das fleißige und effektive Training ebenfalls aus. Sie steigerte ihre Bestzeiten. Arianna Sefa, Isa Gnan, Sarah Steinbrecher und Lotte Wittmann übertrafen ihre persönlichen Marken noch einmal und sind damit gut vorbereitet für den nächsten Wettkampf in Wackersdorf. Jane Lorenz schwamm 50 Meter Rücken in 36:17 Sekunden und qualifizierte sich damit für die bayerischen Meisterschaften. Begleitet wird sie von Miriam Budek und Tamara Reisner.

Gold in mehrfacher Ausführung brachten neben Markus Ruff auch die Herren mit nach Auerbach. Manuel Reindl belegte fünf erste Plätze; Leonard Hieke und Lukas Trautmann jeweils zwei. Adrian Sefa schwamm das erste Mal 400 Meter Freistil und schlug als Dritter an. Er erzielte bei allen Starts persönliche Bestzeiten.

Trainer zufrieden

Zu den bayerischen Meisterschaften brauchen die Auerbacher dieses Mal nur nach Bayreuth zu fahren. Markus Ruff schwimmt dort drei Bruststrecken und 200 Meter Lagen. Manuel Reindl wird über 100 und 200 Meter Brust sowie 200 Meter Lagen starten. Die Trainer Miriam Neumüller und Klaus Grünberger waren zufrieden mit ihrer Truppe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9490)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.