Markusine Gutjahrs Tipps aus der Kräuterküche
Herbst deckt Tisch

Das Buchcafé war restlos ausverkauft, als Markusine Gutjahr ihre Tricks und Tipps aus der Kräuterküche zum besten gab. Bild: wbi
Pfreimd. (wbi) Im Buchcafé duftete es nach Kräutern, Essenzen, Likören und Köstlichkeiten. Kräuterexpertin und Buchautorin Markusine Guthjahr fesselte ihr Publikum mit Tipps aus der Kräuterküche. Den Jahreszeiten entsprechend lautete das Motto: "Der Herbst deckt den Tisch mit Früchten aus Feld und Garten."

Markusine Guthjahr, die unter anderem für den Buch- & Kunstverlag Oberpfalz Kochbücher schreibt, gelang es, auf heitere Art und Weise das Publikum mit ihrem enormen Fachwissen in den Bann zu ziehen. Viele Tipps zum Einlagern von Gemüse über den Winter, Vermeiden von Vitaminverlust in der dunklen Jahreszeit und auch der eigene Gemüseanbau mit abgestimmten Früchten zur Jahreszeit, wurden erklärt. Der Kohl in allen Variationen, Brennesselsamen und Winterschnittlauch wurden auf den Tisch gebracht, ebenso Wirsing als Heilmittel bei Gelenkentzündung.

Auch einen kleinen Gaumenschmauß hatte die Pfarrersfrau aus Königstein für das Publikum im bis auf den letzten Platz ausverkauften Buchcafé dabei. Apfel-Holunder-Marmelade und ein Rosenblüten-Gelee wurden auf Baguettescheiben gereicht und ein herzhafter Aufstrich der Jahreszeit entsprechend aus Äpfeln und Schinken auf frischem Holzofenbrot. Nach ihrem Vortrag signierte die Referentin ihr Kochbuch "Von Frühlingskräutern bis zum Wintergemüse".
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.