Martin Färber legt nach 30 Jahren Amt nieder
Letzter Kassenbericht

(sön) Gemächlicher als das Jahr des 125-jährigen Vereinsjubiläums sei 2014 abgelaufen, stellte Vorsitzender Joachim Hantke bei der Jahreshaupt- und Dienstversammlung der Feuerwehr fest. Zugleich betonte er: "Aber es waren doch wieder eine große Anzahl von Terminen wahrzunehmen."

160 Mitglieder, so der Vorstandsbericht, zählt nach den Neuzugängen von Sandro Bachfischer und Josef Siml derzeit die Wehr. Das seien 64 Prozent aller Thanheimer. Hantke, der seit 24 Jahren dem Feuerwehrverein vorsteht, listete sechs Vorstandssitzungen im zweimonatigem Rhythmus auf und erinnerte an "runde" Geburtstage von Mitgliedern, zu denen gratuliert wurde. Flagge hätten Mitglieder beispielsweise bei der DJK-Christbaumversteigerung, einer Frühjahrswanderung in den Naturpark Hirschwald sowie beim Florianstag und dem 125. Gründungsfest der Pittersberger Wehr gezeigt.

Zum sechsten Mal habe die Jugendfeuerwehr mit den Kirwapaaren die Seuloher Kirchweih ausgerichtet, geschlossen besucht worden seien das zehnte Ensdorfer Gemeindefest sowie das 60. Gründungsfest der Edelweißschützen Wolfsbach. Hantke erinnerte weiter an den Frühschoppen mit Blasmusik anlässlich der Einweihung des neuen Kinderspielplatzes, das "Bixnfest" in Neukirchen bei Schwandorf, einen Preisschafkopf und die Fahrt zum Politischen Aschermittwoch nach Passau. Mit dabei sei die Wehr auch beim Ensdorfer Wandertag sowie der Thanheimer Kirchweih gewesen.

Auch heuer wolle er, so Hantke, speziell junge Familien darauf hinweisen, im Feuerwehrheim in Bayerisch Gmain Urlaub machen zu können. Anmeldungen würden über den Kommandanten laufen. Kassier Martin Färber konnte positive Zahlen präsentieren, und Kassenprüfer Philipp Donhauser bescheinigte ihm zum letzten Mal hervorragende Arbeit. Denn Färber trat nach der Entlastung des Vorstandes zurück.

Einstimmig zu seinem Nachfolger wurde Wolfgang Reichert gewählt, Michael Rothut besetzt einen noch offenen Beisitzerposten. Mit Geschenken wurden Martin Färber, der 30 Jahre die Kasse führte, und Helmut Wüst, der 24 Jahre das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden inne hatte, verabschiedet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Thanheim (109)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.