Maschinen sind seine Leidenschaft

Wenn ein gelber Radlader durch den Ort brummt, ahnen die Neukirchener schon, wer auf dem Fahrersitz thront: Der rüstige Rentner Günther Springs (Mitte) kann's nicht lassen. Fast sein halbes Leben brachte er im Straßenbau zu und arbeitete sich bis zum Polier hoch. Der Umgang mit Maschinen ist jetzt eine seiner Freizeitbeschäftigungen, neben der Imkerei, dem Stammtisch und der Mithilfe beim Sohn. Mit seiner Frau Leni (links), Sohn, Schwiegertochter und zwei Enkeln sowie der übrigen Verwandtschaft feierte Günther Springs seinen 80. Geburtstag. Dazu fanden sich auch 2. Bürgermeister Wolfgang Rattai (rechts), die Imkerfreunde, die Siedlergemeinschaft und der 1. FC Neukirchen als Gratulanten ein. Bild: fm
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.