Material gesucht

Lückenhaft seien nicht nur die Akten und Unterlagen über die einstige Mitterteicher Stadtpolizei, wie Archivpfleger Ludwig Kraus betont. Auch Bilder, Ausrüstungsgegenstände und andere Utensilien seien kaum mehr zu finden. Kraus bittet daher die Bürger, privates Material leihweise für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen. Wer den Arbeitskreis Heimatpflege in dieser Hinsicht unterstützen möchte, kann sich unter Telefon 09633/89 110 bei Martina Rüth in der Stadtverwaltung melden. (lnz)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.