"Maxxx"imaler Spaß in Wurz

Auf geht's zum O'Schnitt. Von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. September, pilgert das Partyvolk nach Wurz. Das Auto bleibt zu Hause, stattdessen steigen die Feierwütigen in den Shuttle-Bus.

Die Bands "Maxxx" und "Highline" sowie "Mir kiener bairisch" und "Boarisch-Buam-Xpress" heizen den Gästen ein. Den Auftakt bestreiten am Freitag "Maxxx". Die Band ist von ihren Auftritten auf dem Straubinger Gäubodenfest, der Regensburger Dult oder Stuttgarter Frühlingsfest bekannt und verspricht: "Wir verwandeln jede Veranstaltung in eine Party-Arena." Fürs "Warm-up" ist ab 20 Uhr DJ Peter Möhrle aus Weiden zuständig. Abgerundet wird das Programm mit einem Hangover-Promotion-Stand. Der Eintritt beträgt sechs Euro.

"Mir kiener bairisch"

Ein O'Schnitt ohne "Highline"?. Undenkbar. Am Samstag, 5. September, steht die Band zum 15. Mal auf der Bühne in Wurz. Vorher legt DJ "Chuck a mo" auf. Der Eintritt kostet ebenfalls sechs Euro.

Beim verlängerten Frühschoppen am Sonntag heißt das Motto: "Mir kiener bairisch". Die Musiker, die schon mal freche G'stanzl zum Besten geben, spielen zünftig auf. Dazu werden die längsten Maispflanzen prämiert und "Fresspackerln" verlost. Für Kinder stehen ein Stand mit Süßwaren, eine Schießbude und eine Hüpfburg parat.

Mittag gibt es Krustenbraten, später Kaffee und Kuchen. Die Fischerfreunde aus Püchersreuth bieten Makrelen an. Aussteller präsentieren ihre Produkte. Für die Bulldog- und Oldtimerschau haben sich bereits etliche Teilnehmer angemeldet, die um 14 Uhr ihre Runde durchs Dorf drehen.

Bis 19.30 Uhr freier Eintritt

Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch, Bürgermeister Rudolf Schopper, Zoiglkönigin Sophia Windschiegl und Zoiglprinzessin Lena Müller führen den Konvoi an. Wer mitfährt, erhält eine Urkunde, ein Gastgeschenk, ein Freigetränk und freien Eintritt am Abend. Anmeldungen sind unter info@teletok.de möglich.

Zum Festausklang spielt der "Boarisch Buam Xpress". Der Eintritt ist bis 19.30 Uhr frei, wer danach kommt, bezahlt drei Euro für die Karte. Tracht ist erwünscht. Am Montag klingt der O'Schnitt im Lipperthof aus. Die Besonderheit beim Wurzer O'Schnitt: am Freitag und Samstag bringen Busse die Partygäste zur Halle. Die Abfahrtszeiten sind unter www.oschnitthalle.de nachzulesen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wurz (793)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.