Mehlmeisel.
Gemeinderat Multipflug besteht Test

(bkr) Die öffentliche Gemeinderatssitzung am Montag war nach 18 Minuten beendet. Bürgermeister Franz Tauber informierte eingangs über den Schneepflug für Hako. Ein Multipflug wurde vorgeführt. Das Gerät bestand den Test. Die halbjährliche Feuerwehrübung ist am Freitag, 16. Oktober, in der Schule um 19.30 Uhr. Alle Gemeinderäte sind eingeladen.

Nach der Übung gibt es eine Brotzeit (Krenfleisch) im Unterlinder Feuerwehrgerätehaus. Eine dreistündige Schulung für den Auftritt der Gemeinde und des Wildparks auf der neuen Internetseite war am Mittwoch. Die Regierung von Oberfranken und die Oberfrankenstiftung besichtigten von ihnen geförderte Projekte. Ziel in Mehlmeisel war der Wildpark. Die Oberfrankenstiftung unterstützte vor zehn Jahren finanziell das Waldhaus und nun den Wildpark mit 20 Prozent. Regierung und Stiftung waren vom Wildpark begeistert, betonte Bürgermeister Tauber.

Dem Aufruf des Zweckverbands Rettungsdienst folgend, beabsichtigt die Gemeinde, Defibrillatoren anzuschaffen. Bürgermeister Tauber erachtete das als eine sinnvolle Anschaffung. Im Gespräch war ein rund um die Uhr zugänglicher Defi am Rathaus sowie einer für Skilift und Wildpark. Die Kosten für die Geräte belaufen sich auf 4000 Euro. Alexander Pscherer (CSU) stellte das Gerät vor. Ein Beschluss für die Anschaffung wurde nicht gefällt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.