Mehr Licht auf Weg zum Rußweiher
Stadtrat

Eschenbach. (rn) Die Zeit der Finsternis zwischen dem Parkplatz Rußweiherbad und dem Sportheim des SCE soll bald vorbei sein. Der Stadtrat stimmte zu, dass das Bayernwerk dort fünf Brennstellen errichtet. Die Stadt war von der Bevölkerung wiederholt auf die Lücke bei der Beleuchtung des Fuß- und Fahrweges in Richtung Rußweiher angesprochen worden. Auch Stadtrat Matthias Haberberger hatte in einer vorausgegangenen Sitzung darauf hingewiesen. Dem Gremium lag nun ein Angebot des Bayernwerks für fünf Brennstellen des Typs Hella Park vor. Lampen derselben Art stehen bereits im Krummen Weg. Sie verfügen über LED-Technik mit 15 Watt. Bürgermeister Peter Lehr begründete den Verzicht auf den Lampentyp Siteco, wie er im Vorbereich des Rußweiherbades steht, mit dem Spiel- und Trainingsbetrieb auf den angrenzenden A- und B-Plätzen des Sportclubs. Es habe die Gefahr einer Beschädigung der Leuchtenköpfe bestanden. Die Gesamtkosten für die Neuinstallation, einschließlich Erdarbeiten, werden sich auf rund 11 800 Euro belaufen.

Kurz notiert

Zuchtkurs für Königinnen

Eschenbach. (gpa) Imker sind am Freitag und Samstag (7./8. Mai) zum Zuchtkurs für Königinnen im Lehrbienenstand eingeladen. Beginn am Freitag um 17 Uhr, Kursleiter ist Werner Zwillich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.