Mehr Platz für Junioren

Bürgermeister Alois Böhm gratulierte dem zweiten Vorsitzenden Matthias Buron und der G-Jugend zur gelungenen Erweiterung des Sportplatzes, speziell für die Nachwuchskicker. Bild: ga

Über 60 Kinder spielen Fußball, deshalb hat der SC Altfalter seinen Sportplatz erweitert. Doch die Wunschliste ist noch länger.

Die aktive Nachwuchsarbeit rückte in den vergangenen Jahren zunehmend stärker in den Fokus. Mittlerweile kicken über 60 Kinder auf dem Sportgelände des SC Altfalter an der Unterauerbacher Straße. Der Großteil der Nachwuchs-Fußballer kommt aus dem Gemeindebereich, einige auch aus den angrenzenden Ortschaften. Am Dienstag fand das Eröffnungsspiel zur Sportplatzerweiterung statt. Die F 1-Junioren trugen erstmals ein Spiel auf dem neuen Sportplatz aus. In dem torreichen Match lag die gastgebende Mannschaft gegen die Neunburger F-Junioren zur Halbzeit mit 3:4 zurück. Das Spiel endete nach zweimal 25 Minuten 6:7. Parallel fand das Training der G-Jugendmannschaft und der F 2 statt. Dies ist nur möglich, da der neue Platz nun auch die Gelegenheit bietet, unter Flutlicht zu spielen und zu trainieren.

Bürgermeister Alois Böhm gratulierte zu der Sportplatzerweiterung, die mit viel Eigenleistung umgesetzt wurde. Die Investition beläuft sich auf 5000 Euro, wobei der überwiegende Anteil auf das Material entfällt. Der zweite Vorsitzende des SC Altfalter Matthias Buron erläuterte die Details der Erweiterungsmaßnahme und freute sich über die große Resonanz bei den Kindern. Als nächste Aktion steht nun der Kauf eines weiteren Flutlichtmasten an. Ebenso sind noch zwei Ausweich-Tore in der Planung. Details werden dazu in der Jahreshauptversammlung am Sonntag, 16. November, ab 19.30 Uhr im Sportheim festgelegt.

Dienstags trainieren jeweils die G-Jugend sowie die F 1 und F 2-Junioren. Am Mittwoch trainieren ab 17.30 Uhr die Kinder der E- und D-Jugend.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwarzach-Altfalter (41)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.