Meilensteine für das Lesen

Weil Leseförderung lange vor der Schule beginnen sollte, haben das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Stiftung Lesen die Initiative "Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" ins Leben gerufen. Dreimal erhalten Kinder in den ersten sechs Lebensjahren ein altersgerechtes Bilderbuch.

Groß war die Freude, als Ute Beigel von der Pfarrbücherei Wutschdorf an Leiterin Susanne Dolles vom Kindergarten St. Walburga in Lintach und an die 33 Kinder das Lesestart-Set II überbrachte. Dieses Paket enthält das lustige Bilderbuch "Der kleine Ritter". Außerdem bekamen die Eltern einen Ratgeber mit wichtigen Tipps zum Vorlesen und Erzählen im Familienalltag sowie zur Sprachförderung und weitere Buchempfehlungen. "Bei uns wird die Leseförderung groß geschrieben", betonte Dolles. "Die Kinder können zwar noch nicht lesen. Aber durch das Vorlesen haben sie später selbst mehr Freude und Lust am Lesen." Sie bedankte sich bei Ute Beigel von der Pfarrbücherei Wutschdorf. Hier können dreijährige Kinder ein Buchpaket abholen, die bisher noch keines erhalten haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lintach (579)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.