Meister der Verbandsoberliga

Die erste Herrenmannschaft des SKC Hard gewann den Meistertitel in der Verbandsoberliga. Bild: hma

Die erste Herrenmannschaft des SKC Hard hat die Meisterschaft in der Verbandsoberliga, der höchsten Spielklasse der KVOO, gewonnen. Nach dem deutlichen Heimsieg gegen Hohenberg war der Triumph perfekt. Die Niederlage zuvor in Selb blieb damit ohne Folgen.

Verbandsoberliga: KC Kolping Selb - SKC Hard 2055:2053 Holz. Mit einer dürftigen Vorstellung beim Absteiger Selb gaben die Harder ihren Vorteil im Kampf um die Meisterschaft aus der Hand. Lediglich Startkegler Erich Busch und Schlussspieler Uwe Jahn zeigten gute Leistungen. Nun musste Hard auf einen Ausrutscher von Mitkonkurrent Glück auf Waldsassen hoffen. Und die Harder Mannschaft hatte Glück, denn die Klosterstädter patzten in Neusorg. Ergebnisse (Hard zuletzt): Schricker - Busch 408:423, Fritz - Ronz 421:389, Meißner - Albrecht 430:413, Dreger - Nickl 409:388, Stöckert - Jahn 387:440 Holz

Verbandsoberliga: SKC Hard - Grün-Weiß Hohenberg 2214:2107 Holz. Im letzten Spiel der Serie konnten die Harder zu Hause den Meistertitel perfekt machen. Dieses Unterfangen gelang der Mannschaft mit einem am Ende ungefährdeten Sieg eindrucksvoll. Startkegler Erich Busch legte die Spur und sorgte mit 458 Holz für ein Polster. Als im Anschluss das Tandem Fießinger/Ronz den Vorsprung auf 49 Holz ausbaute, schien alles nach Plan zu laufen. Doch die Gäste gaben nicht auf und Gästespieler Reinhard Böttner brachte sein Team heran.

Diesen Verlust machte Hard in der nächsten Paarung wieder wett, so dass der SKC vor dem Finaldurchgang mit 56 Holz im Plus lag. Schlusskegler Uwe Jahn ließ seinem Gegner keine Chance. Er brachte mit dem besten Resultat des Abends (463 Holz) den Titelgewinn unter Dach und Fach.

Ergebnisse (Hard zuerst): Busch - T. Mrasek 458:429, Fießinger/Ronz - A. Böttner 436:416, Albrecht - R. Böttner 437:459, Nickl - D. Mrasek 420:391, Jahn - Achtziger 463:412 Holz
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.