Meisterschaft und Aufstieg: E- und F-Juniorenteams des SV Schönhaid feiern Erfolge

Meisterschaft und Aufstieg: E- und F-Juniorenteams des SV Schönhaid feiern Erfolge Doppelten Grund zur Freude beim SV Schönhaid: Während sich ein Junioren-Team den Gruppensieg holte, sicherte sich ein anderes Team den Aufstieg. "Somit trägt die Zusammenarbeit des TSV Friedenfels und des SV Schönhaid erste Früchte", betont SV-Vorsitzender und Jugendleiter Herbert Schaumberger. Die E-Junioren des SV errangen am letzten Spieltag die Meisterschaft mit drei Punkten Vorsprung vor der Mannschaft des Nachbarver
Doppelten Grund zur Freude beim SV Schönhaid: Während sich ein Junioren-Team den Gruppensieg holte, sicherte sich ein anderes Team den Aufstieg. "Somit trägt die Zusammenarbeit des TSV Friedenfels und des SV Schönhaid erste Früchte", betont SV-Vorsitzender und Jugendleiter Herbert Schaumberger. Die E-Junioren des SV errangen am letzten Spieltag die Meisterschaft mit drei Punkten Vorsprung vor der Mannschaft des Nachbarvereins DJK Falkenberg. Zwischen den beiden Teams war es bis zum Schluss zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen gekommen. Letztendlich aber entschieden die E-Junioren des SV Schönhaid bereits zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft für sich. In zehn Spielen wurden 27 Punkte geholt, mit einem Torverhältnis von 102:13 waren die Schönhaider das offensiv- und defensivstärkste Team. Die D-Junioren belegten in ihrer Gruppe eigentlich Platz drei, aber weil sich der SV Pechbrunn der JFG Stiftland anschließt, rückten sie letztlich auf Platz zwei vor und steigen in die Kreisklasse auf. Zwar war das Team von Verletzungspech verfolgt, aber die Jungs bissen sich immer wieder durch. In der neuen Saison wirkt nun auch noch die SG Fuchsmühl in der Spielgemeinschaft mit. "Somit können alle Jugendmannschaften besetzt werden", informiert Schaumberger. In diesem Zusammenhang hoffen die Vereine auch noch auf tatkräftige Mithilfe im Trainer- und Betreuerbereich. "Es wäre schön, wenn sich der eine oder andere bereit erklären würde, bei dieser Spielgemeinschaft als Aktivposten mitzuwirken", so Schaumberger. Im linken Bild das E-Junioren-Team mit (stehend, von links) Betreuer Florian Schaumberger, Benedikt Reinold, Simon Günthner, Lukas Greger, David Müller, Fabian Schultes und Trainer Markus Pappenberger sowie (kniend, von links) Michael Götz, Jonas Wittmann, Timo Höfer, Christopher Schimmer und Clemens Mehler. Im rechten Bild die D- Junioren mit (stehend, von links) Trainer Florian Schaumberger, Bastian Amschl, Nico Haberkorn, Michael Sieder, Timo Götz, Jannik Spörl, Philipp Schraml und Trainer Oliver Wedlich sowie (kniend, von links) Jan Racz, Lukas Bächer, Dominik Schimmer, Sebastian Stalla und (liegend) Tim Bächer. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Schönhaid (256)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.