Michelfelder Feuerwehrjugend besucht die Firma ZF
Beeindruckt von der Brandschutzanlage

Bei der Führung waren unter anderem mit dabei (Dritter von rechts) Michael Lautenschlager, Leiter Unternehmenskommunikation, Michael Detert, Personalleiter (links), Feuerwehr-Jugendwart Stefan Neukam (rechts) und Jugendbetreuer Carsten Lindner (Dritter von links). Bild: eb
Von der Firma ZF wurde die Jugendfeuerwehr Michelfeld zu einer Werksbesichtigung eingeladen. Der Kontakt kam zustande bei der Preisverleihung "Zukunft Region".

Für die Werksführung war Michael Lautenschlager, Leiter Unternehmenskommunikation Geschäftsfeld Elektronische Systeme, zuständig. Besichtigt wurde die Fertigung, das Hochregallager und die Lehrlingswerkstatt. Lautenschlager gab einen Überblick über die von der Firma hergestellten Produkte, informierte aber auch über die Ausbildungsmöglichkeiten bei ZF-Auerbach.

Mit großem Interesse verfolgten die Jungfeuerwehrleute zwischen zwölf und 17 Jahren, die begleitet wurden von Jugendwart Stefan Neukam und Betreuer Carsten Lindner, die Erklärungen bezüglich der Brandschutzanlage in der Firma.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.