Mietvertrag erst nach Sanierung
Nachgefragt

Friedenfels. (hd) In Zelten campierende Flüchtlinge, Suche nach Notunterkünften: Ein 57-Jähriger aus Baden-Württemberg sah die Bilder und hörte die Aufrufe. Er bot deshalb eine Immobilie in Friedenfels an, die er seit 2005 besitzt. Der Eigentümer des Hauses verweist auf 15 Doppel- und 11 Einzelzimmer - allesamt mit Dusche und WC. Dort hätte der Landkreis Tirschenreuth Asylbewerber einquartieren können.

Passiert sei nichts, bedauert der Mann aus der Nähe von Pforzheim. Er wundert sich über das mangelnde Interesse, wo doch allgemein bekannt sei, wie dringend Wohnungen für Flüchtlinge gebraucht würden.

Josef Hecht, Pressesprecher des Landratsamts Tirschenreuth, informiert auf Nachfrage unserer Zeitung: "Natürlich haben wir uns die Immobilie angeschaut. Aber da gibt es enormen Investitionsbedarf." Zuständig sei aber eigentlich die Regierung der Oberpfalz ("bei allem, was über 50 Plätze hinausgeht"). Hecht: "Auch Mitarbeiter der Regierung waren in Friedenfels und haben auf eine umfassende Sanierung hingewiesen." Das Landratsamt habe einen Einjahresvertrag angeboten, falls die nötigen Renovierungen vorgenommen würden, erläutert Josef Hecht. Der Eigentümer habe aber auf einem Mietvertrag über fünf Jahre bestanden.

Polizeibericht Auf das Heck des Vordermanns

Wiesau. Rund 700 Euro Schaden entstand am frühen Sonntagabend bei einem Auffahrunfall. Ein BMW-Fahrer war von Mitterteich in Richtung Wiesau unterwegs. Vor ihm bog ein Mercedes-Fahrer an der Autobahnanschlussstelle Wiesau nach rechts ein. Der BMW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf.

Kirchen Gebet um Frieden

Fuchsmühl. Ruhe und Besinnung sollen Gläubige am Freitag, 12. Dezember, um 20 Uhr bei einem Taizé-Abend in der Wallfahrtskirche Fuchsmühl finden. Das Thema des Abends lautet: "Friede den Menschen auf Erden". Musikalisch gestaltet das Gebet bei Kerzenlicht der Kirchenchor "Patrona Bavariae" aus Neusorg. Beichtmöglichkeit ist gegeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.