Mit 4:1 gegen Hahnbach glückt vierter Sieg im vierten Saisonspiel - Temporeiche Partie
Lohn für Schwarzhofener Steigerung

SV Schwarzhofen: Eiber, C. Weiß, C. Ferstl (53. Weigl), Hruby, Ziereis, M. Ferstl (46. Ludascher), M. Weiß, C. Danner, Gebhard (73. Gillitzer), Götz, Seb. Bauer

SV Hahnbach: Wismet, P. Geilersdoerfer, Seifert, Sollfrank, Brewitzer, Roesch (82. Meyer), Plach, Bauer, E. Geilersdoerfer, Brewitzer (70. Roesl), Pilhofer (61. Schuppe)

Tore: 1:0 (37./Foulelfmeter) Sebastian Bauer, 1:1 (51.) Sven Pilhofer, 2:1 (72.) Sebastian Bauer, 3:1 (84.) Martin Weiß, 4:1 (90.) Sebastian Bauer - SR: Simon Rodenbäck (Köfering) - Zuschauer: 240

(hür) Der SV Schwarzhofen gewann gegen den starken SV Hahnbach auch das vierte Spiel in Serie. Das Spiel verlief vor allem in Spielabschnitt eins rassig und temporeich. Zu hektisch war in dieser Phase der Spielaufbau der jungen heimischen Mannschaft. Schwarzhofen versuchte immer wieder, die Bälle durch die weit aufgerückte Gästeabwehr zu spielen. Doch entweder war das Abspiel zu ungenau oder die wachen Hahnbacher Abwehrspieler waren zur Stelle. Die 1:0-Führung durch einen verwandelten Foulelfmeter von Sebastian Bauer resultierte aus einem Foul an Alexander Götz.

Nach dem Seitenwechsel verlagerte sich das Spiel immer mehr in die Spielfeldhälfte des SV Schwarzhofen und der Ausgleich lag förmlich in der Luft. Tatsächlich traf Sven Pilhofer, der nach einem Stellungsfehler der Hintermannschaft zum 1:1. In den folgenden Minuten hatte die Heimelf Glück, dass sie nicht in Rückstand geriet. Doch durch die Hereinnahme des Trios Christopher Ludascher, Eigengewächs Marvin Weigl und dem ebenfalls noch für die A-Jugend spielberechtigten Tobias Gillitzer kam neuer Schwung in das Schwarzhofener Spiel. Als Gästespieler René Brewitzer nach einem groben Foul an den alleine aufs Tor zusteuernden Christopher Danner nur Gelb sah, war dies scheinbar der Weckruf für die Heimmannschaft. Schwarzhofen schaltete einen Gang höher und erzielte prompt die 2:1-Führung. Kapitän Martin Weiß sorgte zwölf Minuten später für die Entscheidung und den Endstand besorgte Sebastian Bauer nach einem mustergültig vorgetragenen Konter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.