Mit Anschub
Angemerkt

In anderen Kommunen funktionieren Bürgergenossenschaften bereits. Die Ziele kommen durchwegs positiv daher: Ausbau einer dezentralen Energieversorgung, Regionalisierung sowie Kontrolle der Energiequellen - quasi vor der Haustür. Wer die Energiewende will, muss auch neue Wege einschlagen.

Es dürfte in der Herzogstadt sicher kein Problem sein, zunächst einige Gleichgesinnte - beispielsweise aus der Umweltschutzinitiative - zu finden, die mit Anschub durch Stadt und Fraktionen eine Bürgergenossenschaft aus der Taufe heben. Dieser Kreis würde dann sicher schnell größer werden. Denn Ideen gibt es genügend zum Wohl für Klima, Geldbeutel und Stadt.

andreas.royer@derneuetag.de

Polizeibericht

In Metzgerei mit Messer gedroht

Sulzbach-Rosenberg. (ben) Offensichtlich nicht ganz grün waren sich die beiden Männer aus dem Stadtgebiet schon seit längerem. Als sie aber am Mittwochmorgen in einer Metzgerei in der Innenstadt aufeinandertrafen, zog der 42-Jährige unvermittelt ein Messer, hielt es bedrohlich in Richtung eines 65-jährigen Mannes und beleidigte diesen. Als die sofort verständigte Polizeistreife kurz darauf am Tatort eintraf, hatte sich die Lage wieder beruhigt. Der Täter, der alkoholisiert war, hatte sich an einem Imbisstisch niedergelassen. Zur weiteren Sachbearbeitung, so hieß es seitens der Polizei, musste er mit auf die Dienststelle.

Im Blickpunkt

Alte Autos, schweres Eisen

Sulzbach-Rosenberg. (ge) Die Freunde besonderer Fahrzeuge Amberg-Sulzbach laden am Samstag, 4., und Sonntag, 5. Juli, auf die Hochofen-Plaza ein. Viele alte und besondere Autos, Lastwagen und Motorräder kommen wieder in die Herzogstadt. Start ist am Samstag um 9 Uhr: Ab dann ist Anmeldung möglich, die Teilnehmer treffen ein, Startnummern werden ausgegeben. Die Fahrerbesprechung für die Ausfahrt startet um 12.15 Uhr, um 13 Uhr geht es los auf die Strecke. Gegen 16 Uhr sind Autos und Motorräder wieder auf der Plaza, um 16.30 Uhr ist Pokalverleihung.

Der Sonntag beginnt mit einem Frühschoppen um 10 Uhr. Ab 13 Uhr macht sich die Jury auf den Weg durch die Fahrzeugreihen, um die schönsten Objekte zu finden. Die Besitzer dürfen dann ab 16.45 Uhr ihre Pokale in Empfang nehmen.

Am Samstag ab 10 Uhr läuft zeitgleich das große "Schwere-Eisenreiter-Treffen" für Motorräder aus der ganzen Oberpfalz in Kooperation mit den Freunden besonderer Fahrzeuge, ebenfalls auf der Hochofen-Plaza.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.