Mit dem Auto in den Friedhof

Sulzbach-Rosenberg. (zm) Das bis aus einem Entgegenkommen für ältere und gehbehinderte Menschen geduldete Befahren des Waldfriedhofes mit Kraftfahrzeugen, wird nun auf eine rechtlich einwandfreie Basis gestellt. Der Stadtrat billigte ohne Diskussion und Gegenstimme eine entsprechende Abänderung der Bestattungssatzung der Stadt.

Sie gestattet künftig das bisher "ausnahmsweise zugestandene Befahren des Waldfriedhofes an jedem Samstagvormittag". Eine Einschränkung wird es geben: Sind in dieser Zeitspanne Bestattungen vorgesehen, müssen die Autos von Friedhofsbesuchern draußen bleiben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.