Mit dem neuen Baum wachsen auch die Gebete für den Frieden

Mit dem neuen Baum wachsen auch die Gebete für den Frieden (nib) Das Landvolk hatte zum Friedensgebet in die Albertus-Magnus-Kirche geladen. Ein gepflanzter Baum soll in Zukunft an das Motto des Gebets erinnern. Zum Abschluss des Pfarrfestes stellte Pfarrer Michael Hoch die neue Aktion "Frieden geben - Frieden leben - damit Frieden wachse" vor. Die Gebete und die vom Kirchenchor Dürnsricht-Wolfring gesungenen Lieder hatten ebenfalls den Frieden zum Thema. "Wenn Sie auf Ihrem Weg zum Friedhof an diesem B
Das Landvolk hatte zum Friedensgebet in die Albertus-Magnus-Kirche geladen. Ein gepflanzter Baum soll in Zukunft an das Motto des Gebets erinnern. Zum Abschluss des Pfarrfestes stellte Pfarrer Michael Hoch die neue Aktion "Frieden geben - Frieden leben - damit Frieden wachse" vor. Die Gebete und die vom Kirchenchor Dürnsricht-Wolfring gesungenen Lieder hatten ebenfalls den Frieden zum Thema. "Wenn Sie auf Ihrem Weg zum Friedhof an diesem Baum vorbeikommen, nehmen Sie sich etwas Zeit für ein kurzes Gebet um Frieden und gießen Sie den Baum auch gelegentlich, damit er wächst", bat Pfarrer Hoch. In Dürnsricht war der Auftakt dieser Aktion im Kreisverband Schwandorf, an der sich jede Ortsgruppe beteiligen und ebenfalls einen Baum pflanzen kann. Bild: nib
Weitere Beiträge zu den Themen: Dürnsricht (875)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.