Mit der CSU drei Tage nach Berlin
Königstein

Königstein. (wku) Eine dreitägige Reise nach Berlin, beginnend am 28. September, plant der CSU-Ortsverband Königstein-Hirschbach, um dem Bundestagsabgeordneten Alois Karl einen Besuch abzustatten.

Auf dem Programm des ersten Tags stehen Besichtigungen des Deutschen Bundestags einschließlich der Kuppel, des Bundesnachrichtendienstes und des Hotels Adlon. Am zweiten Tag geht es in die Gedenkstätte Hohenschönhausen und in die bayerische Landesvertretung, bevor die Gruppe an einer geführten Stadtrundfahrt teilnimmt. Mit einer Schifffahrt auf der Spree klingt der Aufenthalt am Abreisetag aus.

Die Fahrt, zwei Übernachtungen im Drei-Sterne-Hotel mit Frühstück und einem weiteren Essen sowie alle Eintrittsgelder kosten 175 Euro pro Person im Doppelzimmer oder 225 Euro im Einzelzimmer. Letztere stehen aber nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Die Fahrt findet nur mit einem voll besetzten Reisebus statt. Voranmeldungen sollten bis Donnerstag, 30. April unter Telefon 0 96 65/81 32 erfolgen. Weitere Informationen gibt auf der Homepage des Ortsverbands www.csu-koenigstein.de.

Senioren probieren Computer aus

Königstein. Für die Senioren aus der Marktgemeinde Königstein bietet die Volkshochschule Amberg-Sulzbach am Dienstag, 5. Mai, von 8.30 bis 11.30 Uhr einen Computer-Schnupperkurs an. Ort ist das Landkreis-Kulturzentrum (LCC) in Sulzbach-Rosenberg. Die Teilnehmer erhalten Einblicke und eine Anleitung für die Anwendung des PC. Neueinsteiger haben dann die Möglichkeit, einen Grundkurs im Herbst zu belegen. Eine Anmeldung bei der Seniorenbeauftragten Gertraud Renner (0 96 65/6 39) wird bis spätestens Montag, 20. April, erbeten.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.