Mit Fleiß Musiker des Jahres

Einige waren beim Üben besonders fleißig: Dafür hat Vorsitzende und Jugendorchester-Dirigentin Sabine Kredler beim Sommer-Musikfest einige ihrer Schützlinge geehrt.

Im Jugendorchester läuft die Saison von September, wenn alljährlich die neuen Musiker hinzukommen, bis Juli, wenn die Sommerpause beginnt. In der vergangenen Saison hatte das Ensemble 41 Proben und sechs Auftritte, bei der Eröffnung des Adventsmarkts, beim Konzert der Werkvolkkapelle und bei Weihnachtskonzerten in den Altenheimen. Für die Begleitung eines Jugendgottesdiensts bekam der Nachwuchs viel Lob. Dafür hatte es zuvor einen Extra-Probennachmittag mit Spielen und Pizzaessen gegeben.

Einige Musiker waren allerdings noch etwas eifriger als die anderen. "Da das Üben nicht kontrolliert werden kann, können wir nur die fleißigsten der Anwesenden ehren", erläuterte Kredler angesichts überaus erfreulicher Teilnahme-Quoten bei Proben und Auftritten.

Gleich drei Musiker konnten sich souverän den ersten Platz sichern - mit "100 Prozent Anwesenheit". Hierfür bekamen Elena Hammer (Saxofon), Hannah Bauer (Bariton) und Stefan Ratzke (Flügelhorn) je eine Urkunde, Dankeschön-Pralinen und einen Kinogutschein mit Goldmedaille. Elena Hammer und Stefan Ratzke waren auch schon im Vorjahr Erstplatzierte. Platz zwei (98 Prozent Anwesenheit) schaffte heuer Lukas Bauer (Bariton), er erhielt eine Silbermedaille. Bronze ging an Timm Kramme für Platz drei mit 96 Prozent.

Knapp verfehlt hatten mit 94 Prozent Corinna Bauer, Simon Hammer und Felix Leonhard den dritten Podestplatz. Sabine Kredler dankte allen Musikern und deren Eltern für die tolle Zusammenarbeit. Eine durchschnittliche Teilnahme-Quote von 82 Prozent sei ganz ordentlich, meinte sie - lasse sich aber auch noch steigern. Die Ehrung solle ein kleiner Ansporn für die Musiker sein, noch öfter bei Auftritten und Proben dabei zu sein. Kredler hofft, dass das Engagement so gut bleibt und sich der eine oder andere sogar noch ein bisschen mehr Zeit für die Musik nimmt.

Nach der Sommerpause lernen acht neue Musiker mit der Ausbildung im Jugendorchester auch das Zusammenspiel im Orchester. Die erste Probe läuft am Freitag, 4. September.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlicht (892)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.