Mit Heimsieg gegen Luhe und Grafenwöhrer Schützenhilfe
Pfreimd wieder an die Spitze?

Der Einsatz von Christian Zechmann (rotes Trikot) wäre im Heimspiel der SpVgg Pfreimd gegen den SC Luhe-Wildenau enorm wichtig. Auch wenn die SpVgg in den beiden letzten Partien ohne Zechmann vier Punkte holte, bedeutet die Rückkehr des Torjäger eine enorme Verstärkung. Bild: mhs
Pfreimd. (mbc) Die SpVgg Pfreimd hat am Sonntag, 19. Oktober, um 15 Uhr den SC Luhe-Wildenau zu Gast und liebäugelt damit, dass sie sogar wieder Tabellenführer in der Bezirksliga Nord werden kann. Voraussetzung zu dieser Konstellation ist natürlich ein Heimsieg gegen Luhe-Wildenau und gleichzeitig eine Niederlage der bisher führenden DJK Gebenbach bei der zuletzt stark aufspielenden Sportvereinigung Grafenwöhr.

Aber erst einmal muss die SpVgg ihre Hausaufgabe bewältigen, die Luhe-Wildenau heißt. Der Gast liegt mit 19 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz und blieb bisher hinter den Erwartungen zurück. Der SC stellt eine der spielstärksten Mannschaften der Liga und kann jeden Gegner schlagen. In den letzten drei Spielen (zwei Niederlagen und ein Remis) erzielten die Gäste aber kein Tor. Im Lager der Pfreimder hofft man, dass sich die Gäste nicht in diesem Spiel den Frust von der Seele schießen.

Die SpVgg musste in den letzten zwei Spielen ohne ihren Spielertrainer Christian Zechmann auskommen, erreichte aber dabei eine gute Ausbeute von vier Punkten in zwei Auswärtsspielen (2:2 in Weiden, 1:0 in Ponholz-Pirkensee).

Zechmann erneut fraglich

Der Einsatz von Christian Zechmann entscheidet sich auch dieses Mal erst im Abschlusstraining. Thomas Hösl fehlt wegen der anstehenden Hochzeit. Ansonsten hat Spielertrainer Christian Most den kompletten Kader zur Verfügung. Es wird gegen den Lokalrivalen auf jeden Fall ein interessantes Spiel. Die SpVgg hofft, dass sie danach feiern kann.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.