Mit Laternen zum Kindergarten
Hirschau

Hirschau. Die Martinsfeier des Marien-Kindergartens/Haus des Kindes, findet am Mittwoch, 11. November, statt. Hierzu ist Treffpunkt um 16.50 Uhr, vor der Vierzehn-Nothelfer-Kirche. Um 17 Uhr wird mit Pastoralreferentin Elisabeth Hammer-Butzkamm gemeinsam in der Kirche das Martinsfest gefeiert (reservierte Bänke in der Kirche für Kinder freilassen). Nach der kirchlichen Feier folgt der gemeinsame Laternenzug zum Kindergarten. Dort lädt der Elternbeirat mit Glühwein, heißen Wienern und Lebkuchen zum gemütlichen Beisammensein ein, vornehmlich Eltern, Geschwister, Verwandte und Interessierte. Sollte es nach der Kirche regnen, entfallen Umzug und Feier im Garten.

Erst Gottesdienst, dann zum Ehrenmal

Ehenfeld. (fdl) Zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November, lädt die Stadt Hirschau im Einvernehmen mit den Kriegsopferverbänden ein. Die Feier beginnt um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Männerchor Ehenfeld unter der Leitung von Saskia Krügelstein, sowohl bei der Messfeier, als auch bei der weltlichen Feier am Ehrenmal. Die Ansprache und Kranzniederlegung erfolgt durch 2. Bürgermeister Josef Birner. Die Bevölkerung wird eingeladen, mit ihrer Teilnahme ihre Verbundenheit mit den Leidtragenden von Krieg, Gewaltherrschaft und Menschenrechtsverletzungen zu zeigen. Die örtlichen Vereine werden gebeten, mit Fahnenabordnung am Gottesdienst und anschließendem Totengedenken teilzunehmen.

CSU bietet Nikolausdienst an

Hirschau. (u) Der CSU-Ortsverband bietet erneut einen Nikolausdienst an. Bischof Nikolaus würde, je nach Wunsch mit oder ohne Knecht Ruprecht, am Freitag, 4. Dezember, oder am Sonntag, 6. Dezember, ab 17 Uhr zu den Kindern in die Familien kommen. Interessierte Eltern können sich ab sofort wegen der Terminvereinbarung tagsüber bei Maria Knietsch (09622/70 32 96) anmelden oder per E-Mail Kontakt mit der CSU-Ortsvorsitzenden Birgit Birner (birgit.birner@web.de) aufnehmen.

Andacht und Umzug

Ehenfeld. Morgen, 17 Uhr, Andacht in der Pfarrkirche. Anschließend Laternenzug zum Gemeinschaftshaus.

Für Interessenten am Priesterberuf

Hirschau. (u) Stadtpfarrer Hans-Peter Bergmann macht darauf aufmerksam, dass am Samstag, 21. November, im Priesterseminar in Regensburg von 9 bis 15 Uhr ein Informationstag stattfindet. Eingeladen sind Schüler, Studenten, Auszubildende oder auch Berufstätige mit Interesse am Priesterberuf. Es gibt Gelegenheit zum Gespräch mit den Seminaristen und Vorständen, einen Rundgang durch das Seminar, die Feier der Messe mit der Seminargemeinschaft und Einblicke in den Alltag eines Priesterseminars. Außer der Anreise entstehen keine Kosten. Anmeldungen sind ab sofort bis mittwoch, 18. November, telefonisch möglich unter 0941/29 83-0 oder info@priesterseminar-regensburg.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.