Mit Löschpulver Autos besprüht
Polizeibericht

Wiesau. Der Löscheinsatz kann wohl keinesfalls als Hilfsdienst eingestuft werden. Ein bislang unbekannter Täter trieb in der Nacht auf Sonntag sein Unwesen, indem er insgesamt vier Personenwagen mit einem vermutlich aus einem Feuerlöscher stammenden Pulver besprühte. Außerdem wurde ein weiteres Fahrzeug zerkratzt.

Die Taten ereigneten sich in der Alfons-Goppel-Straße/Kurt-Schumacher-Straße sowie in der Hauptstraße zwischen 19 und 2 Uhr. Der hierbei entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1400 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Tirschenreuth unter 09631/7011-0.

Marihuana und ein Einhandmesser

Mähring. Zwei junge Männer aus Tschechien unterzogen die Schleierfahnder der Polizei Waldsassen vergangenen Donnerstag einer Kontrolle. Da beide während der Überprüfung sehr nervös wirkten, wurden die beiden Männer und ihr Auto etwas näher in Augenschein genommen.

Und dabei fanden die Beamten knapp 40 Gramm Marihuana, im Kofferraum des Autos versteckt. Der Fahrer des BMW stand zudem unter dem Einfluss von Marihuana und musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht werden. Außerdem wurde noch ein Einhandmesser in einer Ablage beim Armaturenbrett gefunden, mit dem sich der Fahrer eine zusätzliche Anzeige einhandelte. Die Drogen und das Messer wurden sichergestellt. Nach der Anzeigenaufnahme mussten die beiden Männer ihren Weg erstmal zu Fuß fortsetzen, da keiner der beiden fahrtüchtig war.

Crystal Speed im Wundverband

Waldsassen. Eine kleine Menge Crystal Speed in einem nicht alltäglichen Versteck schmuggelte vergangene Woche vergangene Woche eine 32-Jährige aus dem Landkreis. Sie hatte sich die Drogen in Tschechien besorgt und war auf der Rückfahrt von den Schleierfahndern kontrolliert worden.

Bei der Durchsuchung konnte das Rauschgift unter einem frischen Wundverband versteckt gefunden werden. Die Schmugglerin zeigte sich sichtlich enttäuscht darüber, dass sie ihr Schmuggelgut gleich wieder bei der Polizei abgeben musste. Das Crystal wurde eingezogen und die 32-Jährige angezeigt.

Termine Heute Eröffnung des Boulderraums

Tirschenreuth. Die Alpenvereinssektion Karlsbad, Sitz Tirschenreuth, feiert heute, Dienstag, die Eröffnung ihres neuen Boulderraumes in der Dreifachturnhalle am Stiftlandring. Bouldern bedeutet Klettern in Absprunghöhe, also ohne Seilsicherung. Der Raum wird auch den Schülern des Stiftland-Gymnasiums zugute kommen.

Die Feier findet an der Rückseite der Dreifachturnhalle statt, Beginn 17 Uhr. Eingeladen sind alle Interessierten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.