Mit neuen Plänen ins Jahr

Der neue CAJ-Vorstand (von links): Alexandra Gailitzdörfer, Martin Ammann, Michaela Zwerger, Matthias Joneitis, Tina Hasenfürter, Karoline Ammann und Judith Joneitis.

Bei der CAJ Regensburg standen Neuwahlen an. Neue Hauptamtliche ist Michaela Zwerger.

Floß. (hfz) Die Delegierten der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) Regensburg trafen sich im Pfarrheim in Floß zur Diözesankonferenz. Die Jahresplanung und Neuwahlen standen auf der Tagesordnung. Die Teilnehmer freuten sich besonders über den Besuch von CAJ-Bundessekretär Norbert Siebers und Thomas Steger von der Landesleitung.

Zur neuen hauptamtlichen Diözesansekretärin wurde Michaela Zwerger gewählt. Sie übernimmt bis Juni 2015 die Elternzeitvertretung für Cornelia Hoffmann. Der Flosser Matthias Joneitis und die Premenreutherin Tina Hasenfürter bleiben auch die nächsten zwei Jahre in ihren Ämtern als geschäftsführende Diözesanleiter.

Neuer stellvertretender Diözesanleiter ist Martin Ammann aus Premenreuth. Vervollständigt wird das Führungsteam durch Christina Pletz, die bereits 2014 zur geschäftsführende Diözesanleiterin gewählt worden war, und den Beisitzern Judith Joneitis (Floß), Karoline Ammann (Premenreuth) und Alexandra Gailitzdörfer (Floß).

Der CAJ-Diözesanvorstand berichtete im Anschluss über das vergangene Jahr. Ein besonderes Ereignis sei der Katholikentag gewesen, bei dem die CAJ Regensburg mit der Aktion "Lebensrealitäten" vertreten war.

Für das Engagement und die Arbeit beim Katholikentag dankte sich Siebers und überreichte Tina Hasenfürter ein kleines Dankeschön. Die Delegierten diskutierten daraufhin ausführlich über den Haushalt und planten zusammen die Veranstaltungen für 2015.

Der Tag ging schnell zu Ende und eine zufriedene CAJ-Gruppe machten sich mit viel Elan und neuen Ideen auf den Heimweg.

Die Diözesanleitung trifft sich in den nächsten Wochen zur Klausur und wird die gewünschten Inhalte ins Jahresprogramm einbauen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.