Mit Rücksicht auf die Frauen
Marktrat

Wernberg-Köblitz. (cv) Nach Losau-Schiltern und Glaubendorf ist nun Neunaigen an der Reihe. Die Feuerwehr erhält eine neue Tragkraftspritze. Die Pumpe aus dem Jahr 1965 hatte schon mehrmals Start- und Laufprobleme. Sie arbeitet nicht mehr zuverlässig. Die Regierung der Oberpfalz hat der vorzeitigen Beschaffung zugestimmt und gibt 3800 Euro dazu.

Bei der Ausschreibung wird auf die Frauen, die verstärkt bei den Aktiven tätig sind, und die Jugendfeuerwehr Rücksicht genommen. Die Pumpe soll nicht über 170 Kilo wiegen. Dem kann nur ein Modell von Ludwig Feuerschutz vom Typ Rosenbauer FOX III entsprechen. Die Kosten betragen 11 662 Euro. Die Lieferzeit beläuft sich auf etwa zwölf Wochen.

Was so jährlich anfällt

Wernberg-Köblitz. (cv) Rohrgrabenarbeiten für das Wasserleitungsnetz, Kanalbauarbeiten, Straßenreparaturen, kleine Straßenbaumaßnahmen und Pflasterarbeiten - diese jährlich immer wieder anfallenden Tätigkeiten werden im Paket ausgeschrieben. Die Firma Hermann Paul aus Weiden - mit 67 556 Euro günstigster Anbieter - erhielt den Zuschlag.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.