Mitfeiern möglich

Wer Gottesdienst und Prozession vor Ort statt vor dem Fernsehgerät mitfeiern will, kann das tun. Plätze sind in der Klosterkirche nicht reserviert. Pfarrer Adrian Kugler bittet die Gläubigen, rechtzeitig, spätestens zehn Minuten vor Beginn des Gottesdienstes Platz zu nehmen.

Die Organisatoren weisen ferner darauf hin, dass der Klosterinnenhof ab Mittwoch, 17 Uhr, bis Donnerstag, 13 Uhr, autofrei ist. Gottesdienstbesucher und Anwohner werden gebeten, außerhalb zu parken; Parkmöglichkeiten auch für auswärtige Besucher sind ausgeschildert. Blumen für die Prozession, für den Blumenteppich und den Altäreschmuck sind bis Mittwochabend an der Garage von Frater Johannes abzugeben. (do)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.