Mitterteich.
Etwa 100 Quadfahrer starten am Wochenende in Pfaffenreuth

Etwa 100 Quadfahrer starten am Wochenende in Pfaffenreuth Mitterteich. Am Wochenende, 30./31. Mai, wird auf dem Gelände des MSC Stiftland Mitterteich bei Pfaffenreuth der dritte Lauf zur ADAC-Quad-Offroad-Challenge ausgetragen. Insgesamt werden etwa 100 Quadfahrer in verschiedenen Klassen an den Start gehen. Sie kämpfen um Punkte in der international ausgeschriebenen Meisterschaft. Die jüngsten Starter ab sechs Jahren finden in dieser Rennserie den ersten Einstieg in den Motorsport. Neben der b
Am Wochenende, 30./31. Mai, wird auf dem Gelände des MSC Stiftland Mitterteich bei Pfaffenreuth der dritte Lauf zur ADAC-Quad-Offroad-Challenge ausgetragen. Insgesamt werden etwa 100 Quadfahrer in verschiedenen Klassen an den Start gehen. Sie kämpfen um Punkte in der international ausgeschriebenen Meisterschaft. Die jüngsten Starter ab sechs Jahren finden in dieser Rennserie den ersten Einstieg in den Motorsport. Neben der bestehenden Motocross-Strecke wird an diesem Rennwochenende auch das anliegende Waldgebiet als Cross-Country-Parcours genutzt. Fahrern und Zuschauern werden spektakuläre Streckenabschnitte, wie zum Beispiel Wasserdurchfahrten, Sprünge und Drifts geboten. Die Zuschauer haben die Möglichkeit, den kompletten Samstag sowie am Sonntagvormittag die Rennen, die bis zu zwei Stunden dauern, kostenlos zu verfolgen. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.