Mitterteich.
Terminkalender Festgottesdienst und bunter Abend

(lnz) Die Pfarrei St. Jakob feiert an diesem Samstag, 17. Oktober, das 125-jährige Bestehen der Stadtpfarrkirche. Um 17.45 Uhr bilden zahlreiche Vereine und die Stadtkapelle zunächst einen Kirchenzug, um 18 Uhr beginnt ein Festgottesdienst. Der Kirchenchor St. Jakob bringt "Tu es Petrus" von Franz Liszt, "Locus iste", "Ave verum" und "Halleluja" von Philip W. J. Stopford, "Großer Gott wir loben Dich" von Karl Norbert Schmid und "Missa solemnis in C" von Dr. Anton Faist zu Gehör.

Im Anschluss sind die Gläubigen ab 19.15 Uhr zu einem Pfarrfamilienabend ins Josefsheim eingeladen. Geplant ist ein buntes Programm mit Gesangseinlagen, Vorträgen, einem Jahresrückblick und Sketchen. Zudem wird Monika Beer-Helm ihr zusammen mit Josef Reindl verfasstes Buch über die einstige Katholische Mädchenschule vorstellen und zum Kauf anbieten.

Demenz: Hilfe für Angehörige

Die Vortragsreihe "Seelische Gesundheit im Alter" des Arbeitskreises Gerontopsychiatrie der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft Nordoberpfalz geht am kommenden Mittwoch, 21. Oktober, weiter. Das Thema lautet diesmal "Ich bin für Dich da - Hilfen für pflegende Angehörige von Demenzkranken". Referentin ist Diplom-Sozialpädagogin Sonja Dobmeier vom Sozialpsychiatrischen Dienst Weiden. Der Eintritt ist wie immer frei.

Volkshochschule

Strick- und Häkelkurs

zur Herstellung von Mützen, Schals oder Loops mit Maria Brand am Donnerstag, 29. Oktober, von 18.30 bis 22.15 Uhr in der Mitterteicher "Wollstube", Bahnhofstraße 3. Grundsätzliche Strick- oder Häkelkenntnisse werden vorausgesetzt; Gebühr 15,50 Euro zuzüglich Materialkosten je nach Verbrauch. Anmeldung bei der VHS in Tirschenreuth unter Telefon 09631/88 205.

Schwarzes Brett

Büros nur halbtags besetzt

Die Büros der Stadtverwaltung Mitterteich sind am Kirchweihmontag, 19. Oktober, nur bis 12 Uhr besetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.