Mitterteich.
Vereine Schachclub holt dritten Sieg in Folge

Das Team des Mitterteicher Schachclubs bleibt weiter auf Erfolgskurs: Mit 3,5 zu 2,5 Punkten gelang der Mannschaft in Thiersheim der dritte Sieg in Folge. Die Entscheidung fiel jedoch erst nach Mitternacht, als Michael Mücke in einem spannenden Springer/Bauer-Endspiel noch ein Remis erreichte.

Die beste Partie spielte Paul Trapp, der mit einem Turmopfer die gegnerische Königsfestung aufriss und zwei Züge später mit einem Damenopfer den Gegner zur Aufgabe zwang. Hans Lugert und Stephan Krämer holten schnelle und sichere Siege. Herbert Baier unterlag nach einer zögerlichen Eröffnungsbehandlung, die sein Gegner eiskalt ausnutzte. Mehr als fünf Stunden dauerte die Partie von Ernst Maurer. Lange Zeit sah es nach Remis aus, doch nachdem sein frei stehender König immer wieder umher gejagt worden war, musste Maurer nach dem Abtausch aller Figuren eine Niederlage im Bauernendspiel einstecken.

Derzeit führt Mitterteich mit den ebenfalls ungeschlagenen Marktredwitzern die Tabelle an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.