Mittlerweile 139 Mitglieder

Annemarie Metz, Vorsitzende des Fördervereins - sie war von 2002 bis 2009 Leiterin der Wirtschaftsschule -, zeigte sich überrascht, wie viel sich an der Schule bewegt habe. Sie erhoffte sich weiterhin viele positive Nachrichten. Dazu zählte sie den bis 2018 gültigen Freistellungsbescheid des Finanzamts, der zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen ermächtigt.

"Zur weiteren Sicherung der Ganztagsbetreuung haben wir für 30 Mitarbeiter einen Kooperationsvertrag abgeschlossen", sagte Metz. Mitglieder des Fördervereins nahmen an der Eröffnung der neuen Fachräume teil und beteiligten sich am Programm zum Schüleraustausch mit Polen. Beim Tag der offenen Tür konnten neue Mitglieder gewonnen werden. Metz dankte den Helfern Katja Engelbrecht-Hoven, Hannelore Ott und Richard Götz mit süßen Überraschungen für ihren Einsatz am Informationsstand.

"Die Zahl unserer Mitglieder erhöhte sich auf 139", gab Richard Götz bekannt. Der Kassenverwalter berichtete von einem Spendeneingang von 3350 Euro und Ausgaben für die Konfliktlotsen, die Anschaffung und Generalüberholung von Mountain-Bikes sowie die Bezuschussung der Ganztagsklassen. Einstimmig beschlossen die Mitglieder, in die weitere Förderung auch die künftige Ganztagsklasse 9 einzubeziehen. (rn)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.