Moderate Erhöhung der Mitgliedsbeiträge
Zwei Euro mehr

Fensterbach/Dürnsricht. (nib) Der Obst- und Gartenbauverein Dürnsricht beschoss in der Jahreshauptversammlung eine moderate Beitragsanpassung. Vorsitzender Manfred Götz blickte zunächst in seinem Bericht auf vielfältige Vereinsaktivitäten zurück. Über das Jahr verteilt waren viele Arbeitseinsätze abzuleisten, ob bei der Pflege der öffentlichen Arbeiten, bei Baumschneideaktionen oder der Bewirtschaftung des "Dürnsrichter Sees". Götz freute sich, dass die Zahl der Helfer stetig zunimmt und die Arbeit sich so auf viele Schultern verteilt. Ein Bastelkurs mit dem Thema Weidengestecke, das Ostereierfärben gemeinsam mit der Seniorengruppe oder das Aufstellen der Osterkrone waren weitere Aktivitäten. Gut angenommen waren auch die verschiedenen Fahrten. Erfreut zeigte sich Götz auch über die rege Teilnahme am Gartenfruchtwettbewerb. Der Verein zählt 279 Mitglieder.

Bei der Versammlung hatten die Gartler über eine Anpassung der Beiträge abzustimmen. "Von den Beiträgen allein kann der Verein nicht leben" stellten Kassier Johann Straller und Vorsitzender Manfred Götz übereinstimmend fest. Letztmals wurden die Beiträge laut Götz vor 17 Jahren angepasst. Er begründete die Erhöhung auf Nachfrage der Mitglieder mit der Erhöhung der Verbandsabgabe ab 2016 sowie mit anstehenden Ersatz- und Neuanschaffungen. Auch müsse man über kurz oder lang eigene Lagermöglichkeiten für die Gerätschaften schaffen. Die Versammlung stimmte der Anhebung der Beiträge um zwei Euro zu.

Bürgermeister Johann Schrott dankte dem Verein für seine ehrenamtliche Arbeit. Die Pflege der öffentlichen Anlagen könne die Gemeinde in dem Umfang nicht leisten. Er regte an, auch die Ortseinfahrt von Schwarzenfeld her neu zu gestalten. Da ihn einzelne Bürger wiederholt angesprochen hätten, störende Bäume zu entfernen, nutzte Schrott die Gelegenheit, diese Frage an die Versammlung weiter zu reichen. Götz vermutete, dass es sich um eine Linde an der alten Kirche handelt und war erfreut, dass sich niemand aus der Versammlung für das Entfernen des Baumes aussprach.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.