Moldau, Brauerei und Hradschin

Prag, die Goldene Stadt, ist vom 5. bis 7. Juni das Reiseziel von Manfreds Reisefreunden. Begleitet von einem Stadtführer durchwandert die Gruppe am Anreisetag noch die Burgstadt und besucht markante Sehenswürdigkeiten: Veitsdom, Loretokirche, Hradschin und Prager Jesulein. Auch ein Spaziergang über die historische Karlsbrücke wird unternommen.

Tags darauf geht es ins Umland zum Schloss Konopiste, das heute eine große Waffensammlung beherbergt. Zurück in Prag folgen ein Spaziergang durch das jüdische Viertel und auf dem Altstädter Ring sowie eine Schifffahrt mit Abendessen und Musik auf der Moldau.

Der dritte Reisetag beginnt mit einem deutschsprachigen Gottesdienst in der Nepomuk-Kirche am Karlsplatz. Danach sind ein Bummel auf dem Wenzelsplatz und eine Kostprobe in der Neustädter Brauerei mit Abendessen geplant.

Im Reisepreis von 280 Euro sind enthalten: Busfahrt, zwei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Vier-Sterne-Hotel, drei Abendessen, ein Mittagessen, Stadtführungen, Schifffahrt, Schlossführung in Konopiste und eine deftige Brotzeit auf der Anreise. Weitere Auskünfte erteilt Manfred Neumann, Telefon 09645/1630. Mit einer Anzahlung von 30 Euro auf das Konto 443200 bei der Sparkasse Eschenbach (BLZ 75351960), IBAN DE94 7535 1960 0000 4432 00 gilt die Anmeldung als verbindlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.