Motorradfahrer stürzt wegen Ölspur
Polizeibericht

Kemnath. Wegen einer Ölspur kam am Dienstag ein 23-Jähriger mit seiner Kawasaki ins Schleudern. Der Motorradfahrer aus dem Landkreis Hof war gegen 13.30 Uhr auf der Abbiegespur der B 22 von Oberndorf aus in Richtung Siemens-Kreisverkehr unterwegs, als er stürzte. Der Fahrer selbst blieb unverletzt, an seiner Maschine entstand ein Schaden von mindestens 3000 Euro. Der Verursacher der Ölspur ist flüchtig.

Die Feuerwehr Oberndorf und die zuständige Straßenmeisterei säuberten die Unfallstelle und beseitigten die Ölspur, die sich im Siemens-Kreisverkehr verlor. Die Polizeiinspektion Kemnath ermittelt unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Sie nimmt Hinweise auf den Verursacher der Ölspur entgegen: Telefon 09642/92030.

Nachgefragt

Es klingelt im Bahnhof

Immenreuth. (bkr) Jetzt klingelt es im Bahnhof beim Pizzaservice "2984". Die Telekom hat ihr Versprechen eingehalten und die Verbindung am Dienstag hergestellt und die Rufnummer 09 642/9 151 621 frei geschalten. Ungeachtet dessen, der Start am Wochenende ist gelungen, freut sich Andreas Wolf. Da machte auch die Verwirrung mit der zunächst falschen veröffentlichten Handynummer keinen Strich durch die Rechnung. Zumindest werden jetzt schon Mitarbeiter gesucht, um den Nachfragen entsprechen zu können.

Tipps und Termine

Imker-Anfängerkurs geht in zweite Runde

Kemnath. (hrö) Der Bienenzuchtverein Kemnath und Umgebung lädt am Samstag, 16. Mai, von 9 bis 12 Uhr zu einem Anfängerkurs (Teil II) für Imker ein. Hans Krapf vom Lehrbienenstand Eschenbach führt in die Grundlagen der Imkerei am Bienenhaus der Familie Mittereder ein. Anfahrt: Von der Bayreuther Straße stadtauswärts zwischen Feuerwehr und Autowaschanlage in Richtung Oberndorf unter der Umgehungsstraße, geradeaus weiter nach etwa 100 Meter auf der rechten Seite. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder kostenfrei. Anmeldung beim Vorsitzenden Andreas Schultes, Telefon 09234/1563.

Gebete, Tänze und viele gute Worte

Speinshart. (lfp) Mit Blick auf das Pfingstfest lädt die Internationale Begegnungsstätte Kloster Speinshart am Dienstag, 19. Mai, um 19.30 Uhr zu einem meditativen Tanzabend mit Andrea Kick ein. Im Tafelzimmer des Klosters stehen Kreistänze mit kraft- und schwungvollen Bewegungen, aber auch ruhige Tänze im Mittelpunkt. In den Tänzen und begleitenden Texten soll erlebbar werden, was es für Menschen heißen kann, wenn Gott seinen Geist im Leben ausgießt.

Die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro. Anmeldung per E-Mail unter info@kloster-speinshart.de. Die Teilnahme ist auch für Kurzentschlossene ohne Anmeldung möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.