MSC-Jugendkartslalom mit hochmotiviertem Starterfeld
Im Drift um Pylonen

Konzentration und ein gefühlvoller Gas-Fuß waren gefragt beim Jugendkartslalom des MSC Auerbach. Bild: swt
Zum ersten Mal konnten beim Jugendkartslalom des MSC Auerbach auch Fahrer des Jahrganges 2008 starten. In der Klasse null nahmen vier künftige Renner ihre erste Fahrt auf, einer davon hatte erst eine Woche zuvor den Schnupperlehrgang der Kartfahrer absolviert. Julian Schlosser aus Neuhaus belegte dabei den ersten Platz.

Groß war das Teilnehmerfeld, die motorsportbegeisterten Jugendlichen waren von weither gekommen, zum Beispiel aus Marktredwitz, Wiesau, Münchberg oder Weiden. Die beste Zeit fuhr aber wieder ein Auerbacher. Christian Bachmann aus Ranna, Jahrgang 2000, holte sich den ersten Platz in der Klasse 4 mit einer Gesamtwertung von 71,210 Sekunden in zwei Läufen.

Die beste Dame war Vivian-Shanice Popp vom MSC Bayreuth mit 76,15 Sekunden, sie ist Jahrgang 1999 und fährt in der Klasse fünf. Insgesamt 86 Teilnehmer trafen sich am Freibadparkplatz, um ihre Runden zu drehen. Dieter Wittmann, Vorsitzender des MSC freute sich über die starke Resonanz.

Die Wertungen:

Klasse 0: Julian Schlosser (Jahrgang 2008), MSC Auerbach (96.480) vor Fabian Kolbe, MSC Röthenbach (96.930) und Quentin Kukla, AC Friedenfels (105.190).

Klasse 1: Elias Haertl(Jahrgang 2006), MSC Auerbach (81.300) vor Alina Goetz, MSC Scheßlitz (94.980) und Noah Konrad, AMC Weiden (100.280).

Klasse 2: Simon Brodt(Jahrgang 2004), AC Waldershof (83.430) vor Alexander Käss, AC Friedenfels (85.660) und Noel Herrmann, MSC Roethenbach (85.830).

Klasse 3: Oliver Thiem (Jahrgang 2002) MSC Wiesau (76.870) vor Fabian Alina, MSC Marktredwitz (77.760) und Timo Hölzel, MSC Sparneck (77.790). Bester Auerbacher Fahrer war hier auf Rang 5 Bastian Kraus (Jahrgang 2003) vom MSC Auerbach mit 80.280.

Klasse 4: Christian Bachmann (Jahrgang 2000), MSC Auerbach (71.210) vor Paul Kisswetter, AC Waldershof (73.110) und Stefan Binapfl, MSV Falkenberg (75.280).

Klasse 5: Ludwig Buer (Jahrgang 1998), AC Erlangen (74.600) vor Vivian-Shanice Popp, MSC Bayreuth (75.990) und Lena Bock, MSC Wiesau (76.150).
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.