München.
Kulturnotizen Simon, Sting und Garfunkel

(tos) Eigentlich könnte es für die Fans von "Simon & Garfunkel" nicht schöner sein. Ihre Idole kommen auf ihrer Tour nach Deutschland, darunter auch nach München. Doch die Singer/Songwriter stehen nicht gemeinsam auf der Bühne.

Während Art Garfunkel am 17. März in der Muffathalle solo unterwegs ist, hat sich Paul Simon für sein "On Stage Together"-Programm 2015 - am 28. März in der Olympiahalle - Sting an seine Seite geholt. Damit vereinen die einflussreichen Interpreten ihre Vielseitigkeit und performen Erfolge wie "Fields Of Gold", "Every Breath You Take" oder "The Boxer".

Hörenswert wird auch Art Garfunkels Reise auf Solopfaden, auf denen ihn Gitarrist Tab Laven begleitet. Der Folkrocksänger mit der charismaischen Stimme hat "Simon & Garfunkel"-Songs wie "Bridge Over Troubled Water" oder "The Sound Of Silence" aber auch Solo-Erfolge wie "Bright Eyes" im Programm. Auch wenn ein gemeinsamer Auftritt nostalgisch wäre - zwei reizvolle Konzerte dürften die Wehmut bei den Fans lindern. Karten gibt es beim NT/AZ-Ticketservice (Telefon 0961/85550 und 09621/306230).

Beltz übernimmt Campus-Verlag

Frankfurt/Weinheim.(dpa) Die Verlagsgruppe Beltz schluckt den Frankfurter Campus-Verlag. Wie die beiden Verlagshäuser am Freitag mitteilten, übernimmt die Beltz Rübelmann Holding im baden-württembergischen Weinheim "mit sofortiger Wirkung" sämtliche Anteile an der Frankfurter Campus Verlag GmbH. Verleger Thomas Carl Schwoerer übergibt die Leitung an Beltz-Geschäftsführerin Marianne Rübelmann. Beltz hielt bisher 50 Prozent an Campus. Am Donnerstag kauften die Weinheimer die restliche Hälfte dazu. "Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart", hieß es in der Mitteilung. Der Campus-Verlag hat nach eigenen Angaben 40 Mitarbeiter, die knapp 200 Neuerscheinungen pro Jahr betreuen.

"Ladies Night" nochmals im März

Neustadt/WN. Die Erfolgsinszenierung "Ladies Night" des Landestheaters Oberpfalz (LTO) mit sechs Oberpfälzer Jungs in Bestform ist nicht zu stoppen. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es am Sonntag, 8. März (20 Uhr) in der Stadthalle Neustadt/WN eine Zusatzvorstellung. Karten: LTO-Kartenbüro Leuchtenberg (Telefon 09659/93100), beim NT/AZ-Ticketservice (Telefon 0961/85550 und 09621/306230) sowie www.nt-ticket.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Magazin (11335)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.