Musik und Witz beim ersten Seniorennachmittag
Start mit Schwung

Wernberg-Köblitz. Lustig und fidel startete die Seniorengruppe St. Josef Oberköblitz ins neue Jahr. Nach dem Sektempfang strapazierte der "Zanner-Hans" die Lachmuskeln mit seinen gekonnt vorgetragenen Witzen.

Johannes Braun spielte auf seinem Akkordeon beliebte Melodien, so dass nicht nur geschunkelt, sondern auch das Tanzbein geschwungen wurde. Der Jahresrückblick in Bildershow brachte nochmals die schönen Nachmittage des abgelaufenen Jahres in Erinnerung und die Vorschau mit dem neuen Programm macht Lust auf mehr. Der Nachmittag war sehr gut besucht und bei so einem stimmungsvollen Start dürften auch die kommenden Veranstaltungen ihre Anziehungskraft nicht verfehlen.

Am Donnerstag, 5. Februar, sind die Kindergartenkinder zu Besuch. Anni Hösl, mit der Seniorenarbeit seit Jahrzehnten vertraut, spricht zum Thema: "Fit und gesund älter werden, geistig und körperlich beweglich bleiben". Zu den Seniorennachmittagen sind alle Bürger der Marktgemeinde ab 65 Jahren willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.