Musikantentreffen beim Rechersimer
Tipps und Termine

Röthenbach. (ang) Am Donnerstag, 26. Februar, um 20 Uhr laden die Sänger und Musikanten der Region zu ihrem Treffen in die Zoiglstube "Zum Rechersimer" ein. Die Organisatoren, die Mitwirkenden und auch die Wirtsleute versprechen den Freunden der bodenständigen Volksmusik wieder einen kurzweiligen, unterhaltsamen und kulinarisch ansprechenden Abend.

"Miserere" als Hauptwerk

Kemnath. (stg) Der Marginalchor, ein junges Vokalensemble aus dem Raum Nürnberg, kommt am Samstag, 14. März, für ein Konzert in die Stadtpfarrkirche. Die meisten der Mitglieder, darunter auch die Kemnatherin Anna-Maria Beck, sind Alumni der Universität Erlangen-Nürnberg (Musikpädagogik), die im hauseigenen Kammerchor unter Dr. Julian Christoph Tölle zusammen gesungen und eine gemeinsame Vorstellung von hochwertiger Vokalmusik entwickelt haben.

Diese Tradition setzt das Ensemble nun in eigenen Projekten fort. Das Hauptwerk des Konzertabends ist das berühmte und klanglich ansprechende "Miserere" von Gregorio Allegri, das viele Jahre ausschließlich in der Sixtinischen Kapelle gesungen werden durfte. Zu hören sind außerdem Chorwerke von Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn Bartholdy, Rudolph Mauersberger, Ola Gjeilo, Morten Lauridsen und John Rutter. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Kulturtreff tagt mit "Lucky"

Kastl. (stg) Die Hauptversammlung des Kastler Kulturtreffs geht am Samstag, 7. März, im Sportheim über die Bühne, Beginn ist um 19 Uhr. Im Anschluss wird "Gstanzlsänger" Lucky aus Kohlberg erwartet.

Glauben neu entdecken

Tirschenreuth/Kemnath. (sat) Cursillo ist eine Erneuerungsbewegung der katholischen Kirche, die den Glauben in zeitgemäßer Form erfahrbar machen möchte. Der nächste Cursillo-Kurs dauert vom 19. bis 22. März. Information und Anmeldungen sind möglich über das Katholische Pfarramt Tirschenreuth oder Pfarrer Robert Ammer, Diözesan-Sekretariat, Oberellenbach 305, 84066 Mallersdorf-Pfaffenberg, Telefon 08772/915099. Anmeldekarten liegen auch bei den Schriftenständen in der Kemnather Pfarrkirche aus.

Osternacht gemeinsam erleben

Wirbenz. (ww) Auch in diesem Jahr wird in der Kulmregion eine Jugend-Osternacht angeboten. Dazu lädt diesmal die evangelische Kirchengemeinde Wirbenz ein. Die Jugendlichen treffen sich am Karsamstag, 4. April, um 20 Uhr im Gemeindehaus in Wirbenz. Mit Spiel und Spaß, Essen und Trinken sowie nachdenklichen Impulsen wird die Nacht verbracht. Im Abstand von 90 Minuten finden kurze Andachten statt. Den Abschluss bildet ein Auferstehungsgottesdienst am Ostersonntag, 5. April, um 5.30 Uhr in der Johanniskirche in Wirbenz. Kosten: fünf Euro. Voranmeldung im evangelischen Pfarramt in Wirbenz, Telefon 09642/2853, ist erwünscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.